Macht Rhizom!

31 Okt

Anlässlich erster Tendenzen der Machtkonzentration, die im Laufe der letzten Woche von Einzelnen beobachtet und in den Raum geworfen wurden, möchte ich noch einmal an die Grundforderung der Bewegung ohne Zentrum, so wie ich sie verstehe, erinnern:

Bleibt dezentral! Zerschlagt Knotenpunkte! Flirtet mit dem Machtverlust! Erwartet den Kontrollverlust! Seid Rhizom! Macht Rhizom!

…und lasst Euer Ego zuhause. Einer der kapitalen Unterschiede dieser Bewegung ist, dass sie Machtassymetrien nicht nur in Frage stellt, (gewaltfrei) angreift und an ihrer Demontage arbeitet, sondern dass sie dies auf einem Wege tun möchte, der ebenso frei von Machtungleichgewichten, Benachteiligungen von Einzelnen oder Ungerechtigkeiten ist. Zweck und Mittel sind austauschbar. Wenn wir das nicht weiterverfolgen und uns an irgendeinem Punkt dafür entscheiden – aus „Effizienzgründen“, aus einem falsch verstandenen „Pragmatismus“ heraus oder weil wir dem äußeren Druck durch Polizei oder Medien nicht standhalten -, werden wir diese eigentümliche Energie verlieren, die uns bindet, uns in einen einzigartigen Dialog zueinander bringt und uns Vertiefung gewährt; diese Energie, die uns bis in die Nacht arbeiten lässt und mit der wir bisher jedem Druck getrotzt haben. Wir würden uns in eine konventionelle Organisation verwandeln, völlig ohne Energie, ohne eigenes Spiel, ohne eigene Regeln und ohne die Aussicht auf wirkliche Veränderung. Seid dynamisch und pulsierend! Bleibt Rhizom!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: